Im Sommersemester 2015 habe ich die Vorlesung “Analysis 2” gehalten und dazu dieses Skript verfasst:

Diese Seite dient dazu, in den Kommentaren gefundene Fehler zu sammlen und hier zu dokumentieren.

Errata zur gedruckten Version:

  • p. 54, Beweis zu Satz 13.32: In der letzten Zeile müsste D_i f(x) statt D_if(0) stehen.
  • p. 61, Beweis zu Satz 14.8: Nach dem ersten Absatz müsste es heißen v-y=A(g(v))(g(v)-g(y)).
  • p. 63, Beweis zu Satz14.11: In der Zeile unter (*) ist ein „gilt“ zu viel.
  • p. 66, Beweis zu Satz14.13: In der vorletzten Zeile fehlt das „d“ von „passend“.
  • p. 82. Lemma 15.16: In der ersten Zeile muss es  j\neq k heißen.
  • p. 93, Zeile über Beispiel 16.1: Es muss heißen „..allerdings keine brauchbaren Sätze”.
  • p. 106, Beweis zu Satz 16.24: Im ersten Absatz, dritte Zeile: „Somit ist x\mapsto D_t f(x,t)…“
  • p. 108, Beispiel 16.26: dritte Gleichung, zweites Integral muss heißen
    \int_0^\infty x^3\exp(-tx)\mathrm{d}x = \tfrac{6}{t^4}.
  • p. 108, Beispiel 16.26: vorletztes Integral muss heißen \int_0^\infty x^n\exp(-x)\mathrm{d}x = n!.
  • p. 109,  zweiter Absatz muss lauten “… bei jedem Integral um einen Grenzwert…”.
  • p. 109 letzter Satz muss lauten “…und den Größen…”.
  • p. 110, Satz 16.27: Letzter Satz muss lauten “Ist \lambda(M)<\infty, so ist f\in L^1(\mathbb{R}).

Zur ergänzenden Vorlesung zur Analysis 2 für Physiker mit der knappen “Hands-on” Einführung in die Vektoranalysis gibt es hier ebenfalls das Skript:

Errata:

Advertisements